Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

IPZV Jahreshauptversammlung 2022

24.04.22
von IPZV e.V.
(Kommentare: 0)

Die IPZV Jahreshauptversammlung konnte in diesem Jahr glücklicherweise wieder satzungskonform stattfinden. Rund 50 Teilnehmer fanden sich im großen Saal, des Kongresshotels in Fulda ein. IPZV Präsident Peter Nagel begrüßte um 11.00 Uhr alle Anwesenden sowie FEIF Präsident Gunnar Sturluson und begann die Sitzung mit einer Schweigeminute für die im Jahr 2021 verstorbenen Mitglieder. Im Besonderen galt das Innehalten unserer Maria Siepe-Gunkel, ehemalige Ressortleiterin Zucht. 

Wahlen Vorstand

Für den Vorstand standen Wahlen für zwei Ämter auf der Tagesordnung. Beide Ämter waren für die nächsten vier Jahre zu besetzen, die Amtsinhaber stellten sich zur Wiederwahl. Alexander Jung wurde einstimmig zum Vizepräsidenten und Claudia Temmeyer wurde einstimmig zur Schatzmeisterin gewählt.

Wahlen Ressortleitungen

Im Präsidium galt es die Ämter der Ressortleitungen Jugend, Sport und Zucht für die nächsten vier Jahre zu besetzen.

Dabei wurde Heike Grundei einstimmig zur Ressortleiterin Jugend gewählt.

Für das Amt der Ressortleitung Sport stellten sich der amtierende Leiter des Ressorts, Styrmir Árnason und Carsten Eckert mit einer erneuten Bewerbung zur Wahl. Styrmir Árnason gewann die Wahl mit einer Mehrheit von 43 Stimmen.

Für das Amt der Ressortleitung Zucht stellten sich mit Alex Conrad, Horst Gerhold und Peter Langenbach gleich drei Kandidaten zur Wahl. Es galt die eine Nachfolge für Lena Johanna Reiher zu finden, die das Amt nach Maria Siepe-Gunkels Rücktritt kommissarisch übernahm und in den vergangen 11 Monaten innehatte. Mehrheitlich gewählt wurde Horst Gerhold mit 2184 Stimmen. Er besetzt das Amt der Ressortleitung Zucht ebenfalls für die nächsten vier Jahre.

Was ist sonst Interessantes passiert?

Anfänglich ging Peter Nagel auf die derzeitige Situation des IPZV ein und fasste die letzten Jahre zusammen: „2018 befanden wir uns am Abgrund, 2019 war mühsam und 2020 kam COVID“. Er dankte allen, die daran mitgewirkt haben, den Verband durch diese schwere Zeit zu tragen. Heute steht der Verband trotz der harten Jahre finanziell wieder gut da und 2021 verlief widererwartend gut. Die Mitgliederzahlen am 01.01.2022 waren nahezu gleichbleibend zum Vorjahr und es wurde ein Plus von 173 Mitgliedern verzeichnet (+102 in den Landesverbänden und +71 Direktmitglieder).

Die Jahresberichte des Vorstands, der Ressortleitungen und der DIP Redaktion wurden vorgetragen und der Bericht aus dem Ressort Jugend durch Claudia Temmeyer, stellvertretend für Heike Grundei, vorgelesen. Alle Jahresberichte aus dem Präsidium werden mit dem Protokoll der Jahreshauptversammlung veröffentlicht. Ebenso wurde die neue IPZV Homepage präsentiert, welche in der kommenden Woche online gehen wird.

Nach der Mittagspause sprach der FEIF Präsident Gunnar Sturluson zur Versammlung. Er erläuterte die verschiedenen Aufgabenbereiche innerhalb der FEIF und ging anschließend auf die die Zukunft des Ehrenamtes innerhalb der FEIF ein.

Nach dem Bericht des Rechnungsprüfers Raymond Schäfer wurde der Jahresabschluss zum 31.12.2021 einstimmig genehmigt und auch das Präsidium wurde für 2021 einstimmig entlastet. Die Versammlung stimmte mehrheitlich für die Entlastung des ehemaligen Präsidenten und ehemaligen Schatzmeister für 2018 mit 373 Gegenstimmen von den insgesamt 2430 anwesenden Stimmen.

Für die Wahl des Kassenprüfers hatte sich Dirk Longwitz zur Wiederwahl gestellt, welcher einstimmig für vier Jahre als Kassenprüfer gewählt wurde.

Der Haushaltsvoranschlag 2022 und ebenso die Neufassung der Rechts- und Verfahrensordnung 2022, im Vorfeld bereits auf der Homepage veröffentlicht, wurden von Claudia Temmeyer erläutert und einstimmig angenommen. 

Die vom Präsidium und Länderrat vorgeschlagenen Mitglieder des Verbandsschiedsgerichts deren Stellvertreter wurden durch die Versammlung bestätigt:

1. Kammer: Dr. Cosima König, Beisitzer Kirsten Schmidt und Jürgen Griffel und

2. Kammer: Gerhard Binder, Beisitz: Britta Buhlmann-Tremschnig, Marion Heib

Ehrungen & Verabschiedungen

Abschließend wurde Kóki Olason durch Präsident Peter Nagel und Stefan Althans durch Vizepräsident Alexander Jung mit der goldenen Ehrennadel des IPZV e.V. für ihr langjähriges und unermüdliches Engagement für den Verband geehrt.

Wehmütig mussten noch zwei Ehrenamtliche vom Präsidenten verabschiedet werden. Lena Johanna Reiher wurde aus dem Amt als Zuchtleiterin und Klaus Beuse als Vorsitzender des Verbandsschiedsgerichts verabschiedet.

Wir gratulieren allen gewählten und geehrten Personen ganz herzlich und bedanken uns bei allen Teilnehmern der Jahreshauptversammlung für eine überaus harmonische Veranstaltung!

Zurück

© IPZV e.V. 2023. Alle Rechte vorbehalten.